filmwerk
    Katholisches Filmwerk
 

Für ihre Hauptrolle in „Hannah Arendt“ (ab 10.10.2013 im kfw) hat  Barbara Sukowa den Deutschen Filmpreis als beste Hauptdarstellerin erhalten. In der Kategorie Bester Film erhielt der Spielfilm über die jüdische Philosophin die Silberne Lola. Als Bester Dokumentarfilm wurde „More Than Honey“ (ab 14.6.2013 im kfw) von Markus Imhoof über die weltweit zunehmend bedrohten Bienenvölker ausgezeichnet. Der Preis für die Beste Tongestaltung ging an "Die Wand" (ab 16.5.2013 im kfw).


 

altDie festliche Preisverleihung des "11. Deutscher Hörfilmpreis 2013" fand am Dienstag, dem 09. April 2013, in Berlin im historischen Atrium der Deutschen Bank Unter den Linden statt. 

Der "Deutsche Hörfilmpreis" ging an den TV-Spielfilm „Der letzte schöne Tagund den Kinofilm „Ziemlich beste Freunde“.

„Türkisch für Anfänger“ gewann dank Facebook-Gemeinde den Publikumspreis, der Kurzfilm „9einhalbs Abschied“ erhielt den Sonderpreis der Jury. 

Weiterlesen...

alt ... für herausragendes Kinderprogramm bedacht. Die Programmzeitschrift TV SPIELFILM zeichnet in diesem Jahr bereits zum 18. Mal hochwertiges Kinderfernsehen aus, um herausragende Leistungen zu ehren und die Qualität des Kinderprogramms zu fördern. Eine Jury aus Medienpädagogen und Kritikern sichtet die eingesandten Beiträge und zeichnet die besten mit dem EMIL aus.

Die diesjährigen Preisträger im kfw-Programm sind:
"Lilli: Opa hat Alzheimer" aus der Reihe "Stark!", Reportage, D 2012, 15 Min., ZDF (erscheint demnächst) "Missbraucht", aus der Reihe krimi.de, D 2012, 45 Min., KIKA (ab Juni 2013)
Publikumspreis: "Das Haus der Krokodile", Abenteuerfilm, D 2012, 99 Min.


alt

neoPOL Film hat die Postproduktion des Kurzfilms "Sein Kampf", der mit Starbesetzung im Oktober 2012 in Frankfurt gedreht wurde, abgeschlossen.
Zum Start der Festivalauswertung feierten im Frankfurter Kino Eldorado am Samstag, den 9. März, 200 Zuschauer die Teampremiere des Kurzfilms. Die Gäste, darunter auch Eugen Herman-Friede, der als Holocaust-Überlebender im Rahmen der Vorproduktion den jugendlichen Komparsen aus seinem Leben berichtete, waren begeistert von der beeindruckenden schauspielerischen Leistung von Günter Lamprecht, Tessa Mittelstaedt, Julian-Nico Tzschentke und Paul Hofmann.

Weiterlesen...

Als Einstieg in seine Jugendkatechese nutzte  Bischof Felix Genn in Voerde den kfw-Kurzfilm
"Am seidenen Faden".

Zur Sprache mit den Jugendlichen kamen Glaube, Gewissheit und Vertrauen. Weitere Infos unter

http://kirchensite.de/aktuelles/bistum-aktuell/bistum-aktuell-news/datum/2013/03/12/bischof-genn-glaube-ist-gewissheit

Oscar für Hanekes „Liebe“

Michael Haneke (Das weiße Band) konnte heute Nacht einen  Oscar für den Besten Fremdsprachigen Film entgegennehmen: „Liebe“, sein wuchtiges Drama um Alter, Krankheit und Tod steht ab sofort für Ihre nichtgewerbliche Filmarbeit exclusiv beim kfw auf DVD zur Verfügung. Bereits im September war die Produktion Kinotipp der Katholischen Filmkommission sowie Film des Monats der evangelischen Jury.

Mit ihren großen braunen Augen und ihrer frechen charmanten Art verzauberte die junge Mercan Türkoglu im Herbst letzten Jahres nicht nur ihren Schauspielkollegen Elmar Wepper. In ihrer ersten Filmrolle als türkisches Mädchen Hayat in DREIVIERTELMOND eroberte sie die Herzen der Kinobesucher und Journalisten gleichermaßen im Sturm – ein wahres Naturtalent. Am gestrigen Donnerstagabend wurde ihre hinreißende Schauspielleistung mit dem BAMBI in der Kategorie „Talent“ ausgezeichnet. Wir freuen uns mit Mercan Türkoglu über diese Auszeichnung und wünschen ihr weiterhin so viel Spaß und Erfolg in der Schule wie bei den Dreharbeiten zu diesem Film.

<< Start < Zurück 11 12 13 14 15 16 17 Weiter > Ende >>

Seite 13 von 17